Montag, 27. Juni 2016

Aufgebraucht März - Mai 2016

Mal wieder reiht sich ein Aufgebraucht Post direkt an den anderen. Was soll ich sagen, für alles andere fehlt mir momentan die Motivation und mein Fokus richtet sich zur Zeit hauptsächlich auf das Aufbrauchen von Produkten und das Verkleinern meiner Sammlung. 

Dieses Quartal war besonders im Bezug auf dekorative Kosmetik erfolgreich, wie ihr am Ende des Posts sehen könnt. 


Wie immer räumen wir die großen Verpackungen zuerst aus dem Weg: 


Balea Seidenglanz Spülung
Aktuell meine Lieblingsspülung und bereits nachgekauft. Sie macht wirklich schön weiche und gut kämmbare Haare, und das sogar ohne Silikone.

Sante Shampoo Apfel & Quitte
Ein weiterer Liebling! Davon steht ebenfalls bereits die neue Packung in meiner Dusche und ich gehe davon aus, das Apfelshampoo danach erneut nachzukaufen.

Alverde Color-Glanz Shampoo
Ich habe mich endlich durch das Shampoo gequält. Langsam wurde es aber auch wirklich alt. Als ich es "damals" zuerst benutzte, war es ok, aber irgendwann wurde meine Kopfhaut so furchtbar trocken davon, das ging gar nicht klar. Ich habe es dann hin und wieder verwendet, manchmal sogar zum Pinsel waschen. Werde ich nie wieder kaufen und wahrscheinlich sogar von allen Alverde Shampoos wegbleiben.

Balea Creme-Öl Bodylotion 
Mhhh das war eine tolle Bodylotion. Wirklich schön pflegend und ein toller undaufdringlicher Duft. Falls es die im nächsten Herbst/Winter wieder gibt, hol ich mir die definitiv wieder!



Balea Feuchtigkeits Maske mit Thermalwasser und Meeresalge 
Eigentlich eine ganz nette Maske, aber auch nicht wirklich etwas Besonderes. Wie fast immer, habe ich sie im Endeffekt als Nachtcreme benutzt. Der leicht aquatische Duft war schön, aber sonst kann ich nicht viel zu dieser Maske sagen. Würde ich vielleicht mal wieder kaufen, sie hat immerhin nicht geschadet ;).

Aveo Nagellackentferner ohne Aceton
HG Nagellackentferner. Bereits doppelt nachgekauft.

Rexona Deodorant Shower Fresh 
Ich hab tatsächlich mal ein Deo gefunden, bei dem ich einen deutlichen Unterschied merke! Es wirkt, riecht gut und ist relativ günstig. Habe ich bereits in einem anderen Duft nachgekauft, werde allerdings dann wieder zu diesem zurückkommen.



H&M EdT Me and my Guava
Auch endlich mal leer. So sehr ich Guavenduft liebe, irgendwann hat es dann doch gereicht. Für ein H&M Parfum hat es allerdings erstaunlich lange auf der Haut gehalten. Würde ich nicht nochmal kaufen, falls es das noch gäbe. 

Jil Sander EdT Eve
Hm. Joa, war nicht so mein Duft. Zu süß und zu pudrig. Würde ich dementsprechend nicht kaufen und falls ich jemals noch eine Probe bekäme, würde ich die weiterverschenken.

Und nun präsentiere ich voll Stolz: aufgebrauchte Schminke!



Rival de Loop Ultimate Volume Mascara
Mein Lieblingsmascara. Das ist einfach eine zuverlässige Mascara. Sie macht nicht gerade Mörderwimpern, sondern eher einen natürlichen Look. Aber für jeden Tag, wenn man einfach nur eine Mascara braucht, die simpel zu handhaben ist und den ganzen Tag hält, nicht krümelt und nicht schmiert - einfach Top! Habe ich bereits doppelt nachgekauft, als es bei Rossmann mal 25% auf alle Mascaras gab.

Dermacol Kajal braun
Ein ganz normaler Kajal. Ist nicht angetrocknet aber hat trotzdem recht gut gehalten. Ich wüsste nicht, wo man diese Marke kaufen kann, da das mal ein Geschenk war. Würde ich wohl auch nicht nachkaufen, da es bestimmt viele bessere gibt. 



Essence Lidschatten Quattro "Ciao Bella"
Na, hätte jemals jemand gedacht, dass ich das tatsächlich schaffe? Zwei komplette Lidschatten habe ich aus diesem Quattro leer gemacht, der Rest fliegt wegen furchtbarer Qualität raus. Ich bin stolz, aber auch desillusioniert, wie unglaublich lange es dauert Lidschatten aufzubrauchen. Würde ich nicht mehr kaufen (gibt es auch schon ewig nicht mehr), aber die beiden Farben waren sehr schön.

MNY Nagellack "203A"
An den kleinen Rest unten komme ich nicht mehr ran, also zähle ich diesen Lack als leer. Es war eine sehr schöne Farbe, Apricot mit goldenem Schimmer. Aber er war mir etwas zu sheer - drei Schichten möchte ich einfach nicht lackieren. Nicht, dass man ihn noch kaufen könnte...würde ich aber auch nicht.

P2 Longlasting Basecoat
Ein grundsolider Basecoat, den ich bereits mehrfach nachgekauft habe. Aktuell habe ich einen anderen (Neugier) ich würde diesen, oder einen ähnlichen von P2 aber generell nachkaufen.


Aussortiert

  



Alverde Lidschatten "Magic Sage"
An sich kein schrecklicher Lidschatten, aber ich habe einfach nicht dazu gegriffen. Irgendwie stand mir die Farbe nicht besonders, es sah immer ein bisschen schlammig aus und hat sich zu einem Einheitsbrei verblendet. Ciao!

Alverde Rouge "Fuchsia Rose"
Nach weit über einem Jahr in meinem "Machs leer!" Projekt sage ich nun auch Ciao! zu diesem Rouge. Hardpan fast überall im Pfännchen hat die eh schon leicht pigmentierte Farbe nahezu unsichtbar gemacht. Neupressen? Nä, keine Lust.



Essence Lidschatten Duo "mumbamumba"   
Die andere Farbe, ein dunkles Taupe, habe ich depottet und mit anderen Lidschatten zusammen zu einem Trio umgebaut. Mit diesem Rosa konnte ich noch nie was anfangen und zum Zweckentfremden als Rouge taugt er auch nicht - schlechte Haltbarkeit. Ciao!

Essence Flüssligliner "Humpty Dumpty"
Ist einfach inzwischen eingetrocknet. Es war eine schöne Farbe, aber auch kein Muss. Ciao!
 
Essence Kajal "love me tender"
Die Farbe dieses Kajals war total schön, aber er war einfach zu hart. Ich habe keine Lust, mich damit abzumühen - also Ciao!

Schon erschreckend: alle aussortierten Produkte waren aus LEs. Heißt das nun, dass LE Produkte tendenziell schlechter sind, oder habe ich vielleicht einfach früher zu viel aus LEs gekauft? Ich vermute mal letzteres, denn ich habe auch viele schöne LE Sachen, die ich total gerne benutze.

Wir schreiten zur Statistik:

Jan + Feb 2016:     12 leer  -   2 aussortiert März - Mai 2016:   14 leer  -   5 aussortiert

Dienstag, 3. Mai 2016

Mach's Leer! - Project Pan Update April 2016

So langsam aber sicher bin ich richtig im Project Pan Fieber. Ich betrachte meine Makeup Produkte mittlerweile fast ausschließlich vom Standpunkt aus, wie lange es noch dauern wird, bis sie leer sind. Man bekommt definitiv ein ganz neues Gefühl dafür, wie viel Schminke man eigentlich brauchen würde und für mich noch schlimmer: wie alt manche Produkte werden, bis ich endlich dazu komme, sie zu benutzen. 

Natürlich könnte ich auch wie früher durch meine ganze Sammlung rotieren und das benutzen, worauf ich gerade Lust habe. Aber ich habe mich so daran gewöhnt, über Wochen hinweg das Gleiche zu nutzen, dass es mir fast schon zu viel Aufwand ist, jeden Tag über mein Makeup nachzudenken. Wenn man eine gewisse Routine mit einem Produkt hat, geht es morgens auch viel schneller mit dem Schminken.  


 Ich habe immer noch einiges aus meinem ursprünglichen Mach's leer! Projekt, an dem ich arbeite, habe mir für dieses Jahr aber auch immer ein paar Dinge ausgesucht, die zur Jahreszeit passen und an denen ich ich arbeiten möchte. 

Alverde Rouge "Fuchsia Rose"


Mittlerweile bin ich mit diesem Rouge am Ende angekommen. Also was meine Geduld angeht, nicht das Produkt leider. Ich hab einfach keine Lust mehr, es noch weiter zu verwenden und werde es demnächst wegwerfen. Bis auf den kleinen Bereich unten, wo man viel Pfännchen sieht, hat das Rouge "Hardpan" bekommen und auch trotz mehreren Versuchen die harten Stellen abzukratzen oder zu wischen, kann ich mit einem normalen Pinsel kaum noch Produkt aufnehmen. Auf neupressen habe ich ehrlich gesagt keine Lust, also fliegt "Fuchsia Rose" jetzt einfach raus und ich kann mich anderen Rouges in meiner Sammlung zuwenden. 

Essence Cremelidschatten "Glammy goes to..."


Wenn ich schätzen müsste, würde ich sagen, ich bin bei der Hälfte angekommen? Ich benutze "Glammy" immernoch fast täglich und ich benutze ihn gerne. Er gibt einen schönen Schimmer und eine gute Grundlage für Puderlidschatten, hält sehr lange ohne zusätzliche Base und ist einfach mit dem Finger aufzutragen und zu verblenden. Ich bin rundum zufrieden :)
Vor einigen Tagen habe ich den Cremelidschatten ein bisschen angewärmt und umgerührt, um die Konsistenz wieder geschmeidig zu machen und das hat wirklich prima geklappt. 

Essence Lidschatten Quad "Ciao Bella"


Mein Ziel war ja, zwei der Lidschatten komplett aufzubrauchen und das habe ich demnächst geschafft. Und ich habe über ein Jahr dafür gebraucht. Seit März 2015 war diese kleine Palette im Dauergebrauch und jetzt habe ich sie fast besiegt! Unglaublich wie fest diese Pfännchen gepresst waren. Oder benutze ich meine Produkte einfach nur extrem sparsam? Wie schaffen das manche Project Panner bloß, Lidschatten innerhalb weniger Monate komplett zu leeren? 
Nun ja, jedenfalls kann ich mit Sicherheit sagen, dass dieses Lidschatten Quad beim nächsten Update nicht mehr mit dabei sein wird! 

Essence Lippenstift "Fashionista"


Ein weiteres Lippenprodukt, das sich dem Ende zuneigt. Wirklich unglaublich, wie lange "Fashionista" schon in diesem Projekt ist und es ist immernoch etwas drin. Ich schätze, dieser kleine Rest reicht mir noch einen oder zwei Monate, wenn ich ihn so oft benutze, wie bisher. Klar könnte ich jetzt noch einmal richtig durchstarten und ihn einfach in einer oder zwei Wochen leeren, aber ich habe zur Zeit sooo Lust auf Koralle und Orange auf den Lippen...
Aktueller Stand: 6 mm

Dermacol Kajal braun


Chicogo Kajal "Black"
Jetzt, wo der braune Kajal leer ist, komme ich mehr dazu, diesen schwarzen zu tragen. Ich kombiniere ihn auch gerne mit flüssigem Eyeliner darüber, einfach um ein intensiveres Schwarz zu erhalten. 
Ich muss diesen Kajal nur selten spitzen, die Farbabgabe ist auch mit wenig Produkt gut, trocknet aber nicht an. 

  Catrice Kajal "Up & Brown" 
Ich benutze diesen Kajal ausschließlich als Augenbrauenstift, da es ein sehr leicht pigmentiertes kühles Braun ist. Da meine Augenbrauen eigentlich recht dicht sind, muss ich nur eine kleine Stelle ausfüllen, daher hält mir der Kajal schon seit Ewigkeiten. 

  Noname??? Kajal Hellgold
Diesen hellgoldenen schimmernden Kajal trage ich auf der unteren Wasserlinie auf. Es hat nicht ganz den gleichen Effekt wie ein hautfarbener Kajal, sondern reflektiert das Licht sehr hübsch und lässt mich dadurch etwas frischer aussehen. Nach einigen Stunden verschwindet der Kajal von der Wasserlinie und ist nur noch ein bisschen als heller Glanz am unteren Wimpernkranz zu sehen, was mir mindestens genauso gut gefällt.


Essence Lipgloss "Heart Chakra"


 
Anfangs hatte ich den Eindruck, dass ich sehr schnell Fortschritt sehe, allerdings hänge ich nun seit Monaten an etwa der gleichen Stelle in der Mitte fest. Wahrscheinlich muss ich den Gloss mal wieder ein paar Tage am Stück ausschließlich tragen, um den nächsten Sprung zu sehen. Dieser Lipgloss ist fast farblos, höchstens ein kleines bisschen koralle und er hält recht lange, da er eine dicke, klebrige Konsistenz hat. 

MNY Lipbalm 




Den leicht milchig rosanen Lippenbalsam nutze ich entweder während ich mich schminke oder in Kombination mit dem Essence Gloss. Ich glaube ich komme ganz gut voran - ich bin aktuell bei 1,8 cm.




Dienstag, 5. April 2016

Empties Januar + Februar 2016

Ein neues Jahr, eine neue Tüte Müll. 

Die ersten zwei Monate des Jahres 2016 haben eigentlich schon recht erfolgreich angefangen, ich bin jedenfalls zufrieden, dass ich so viel aufbrauchen konnte. 




Balea 3 in 1 Reinigung Peeling Maske
Diese Gesichtsreinigung hatte ich sehr lange in der Dusche stehen und habe sie benutzt, um während der Dusche eine kurze Maske mit anschließendem Peeling zu machen. Entweder war dieses Ding sehr ergiebig oder ich habe zu wenig davon benutzt. Ich hatte jedenfalls bestimmt über ein Jahr etwas davon. Einen wirklichen Effekt konnte ich nie feststellen, allerdings hat es meine Haut auch nicht ausgetrocknet oder gereizt. Ich habe mir jetzt erstmal etwas anderes gekauft, würde aber nicht ausschließen, mir die 3in1 Reinigung in Zukunft nochmal zuzulegen. Würde ich evtl. nachkaufen.

Balea Reinigungs Öl-Fluid
Diese Ölreinigung habe ich zum Makeup entfernen benutzt und fand es eigentlich gar nicht schlecht. Das Produkt wurde mittlerweile ausgelistet und quasi durch das Balea Reinigungsöl ersetzt, aber ich hätte es tatsächlich wieder gekauft, weil ich die Anwendung einfacher finde als mit richtigem dünnflüssigen Öl. Nach der Anwendung musste ich zwar immer noch ein Gesichtswasser oder Mizellenwasser verwenden, da ich noch Makeupreste um die Augen hatte. Das geht mir aber mit richtiger Ölreinigung nicht anders, ich finde es also nicht unbedingt negativ.

Cadea Vera Klärende Maske
Die erste Hälfte der Maskenpackung habe ich bereits vorher aufgebraucht, meine Meinung hat sich nicht geändert. Mir ist suspekt, dass es zeitweise auf dem Gesicht ziept und der Eukalyptus Duft ist sehr intensiv und brennt leicht in den Augen. Ich werde diese Maske nicht noch einmal kaufen, bin aber generell an einer Tonerde Maske interessiert. 



Balea Ultra Sensitive Tagescreme
Diese Gesichtscreme ist relativ flüssig und leicht, hat mir allerdings im Winter trotzdem ausgereicht. Das Ding mit sehr einfach formulierten Sensitiv Produkten ist, dass man eigentlich nichts davon merkt. Keinen positiven, aber eben auch keinerlei negativen Effekt. Für mich reicht das schon aus, um das Produkt auf meinem Nachkauf-Radar zu haben. Es hat sich ziemlich schnell aufgebraucht und kostet über vier Euro, daher habe ich noch etwas anderes ausprobiert, was momentan im Gebrauch ist. Außerdem hätte ich jetzt im Frühling gerne Sonnenschutz in meiner Tagespflege, also kaufe ich es wahrscheinlich erst im Herbst wieder nach.

Balea Belebendes Fluid
Dieses "Fluid" war knallgrün, was mir schon etwas suspekt ist, und hat stark fruchtig gerochen. Ich hatte jedoch keine negativen Reaktionen darauf, also habe ich es hin und wieder als erste Schicht Pflege unter Sonnenschutz oder Foundation verwendet. Es ersetzt definitiv nicht die Tagescreme für mich, aber unter etwa BB Cream war es schon ganz nett. Würde ich vielleicht nachkaufen, ich habe aber bereits andere Seren etc. gekauft, die ich besser finde.

Alverde Augencreme Augentrost 
Ein Klassiker, auf den ich immer zurückgreifen kann. Nach einigen Jahren mit dieser Augencreme bin ich zwar immernoch zufrieden, wollte aber dann doch mal etwas anderes ausprobieren. Es ist aber ein Produkt, das ich im Zweifel immer wieder nachkaufen würde. 


Alverde Feuchtigkeits 2-Phasen Sprühkur
Ich hatte diese Sprühkur bereits vor langer Zeit mal reviewt 
und im Großen und Ganzen eigentlich gerne verwendet. Der Effekt ist aber nicht auffällig genug, um einen Nachkauf zu rechtfertigen. Vielleicht irgendwann, wenn mir nichts besser gefallen sollte, aber bis dahin gibt es so viel Auswahl an Sprühkuren in der Drogerie. 

Balea Oil Repair Shampoo
Anfangs fand ich das Shampoo richtig gut, auch wenn es nicht an die geniale Spülung aus der Reihe rankommt. Irgendwann vertrug ich das Shampoo aber einfach nicht mehr, meine Kopfhaut wurde richtig trocken davon und ich konnte sie erst wieder mit Naturkosmetik (Santé) zurück ins Gleichgewicht bringen. Würde ich definitiv nicht nochmal kaufen, ich habe sogar eine neue Packung, die ich schon nachgekauft hatte, zurückgegeben. 
 


Balea Duschlotion Beautiful Feelings
Dieses Duschgel hatte bereits seinen Platz in meinen Favoriten vor einem Jahr. Ich mochte es also sehr gerne, muss aber ehrlich sagen, dass ich den Geruch am Ende doch über hatte. Es war zwar sowieso limitiert, ich würde es aber auch nicht noch einmal kaufen, auch wenn es schön war, so lange ich es hatte. 

Alverde Bodybutter Süßer Traum
Aus einem Set von vorletztem Weihnachten. Der Duft war hier sehr stark - Cranberry und Schokolade - und die Pflege in Ordnung. Würde ich mir nicht als große Packung kaufen, aber so in der kleinen Dose war es schon ok. 

Kneipp Aroma-Pflegeschaumbad Kuschelbad 
Hmmmm so ein schöner Duft. Ich habe jede einzelne Anwendung genossen und da ich es nur im Winterhalbjahr verwendete, hat es auch recht lange gehalten (bestimmt zwei Winter, ich bade aber nur selten). Würde ich auf jeden Fall irgendwann wieder kaufen. Ich habe aber so viele Badeprodukte hier und möchte auch noch so viele andere ausprobieren...

Dove Reichhaltige Pflege Cremedusche
Was ich von der einmaligen Anwendung hatte, hat mir gut gefallen. Der Duft war dezent und cremig-sauber, und der Schaum war schön weich und dicht. Da ich mich nach dem Duschen immer eincreme, konnte ich das mit der Pflegewirkung nicht wirklich testen, aber meine Haut fühlte sich zumindest nicht trockener an als sonst. Würde ich evtl. demnächst kaufen.  


Zum Schluss gibt es sogar noch ein bisschen dekorative Kosmetik, allerdings ist nur die Mascara auch tatsächlich leer. Die anderen beiden Sachen fliegen raus, da ich einfach keine Verwendung mehr für sie habe und sie auch schon richtig alt sind. 

Der P2 Pure Color Lipstick in Rodeo Drive ist ein helles Nude - einfach zu hell für meinen Geschmack. Außerdem war die Konsistenz viel zu weich und rutschig. 



Der Essence Jumbokajal war aus einer LE vor einer gefühlten Ewigkeit: "Zulu" aus der Into the Wild LE, wer kann sich noch daran erinnern? 
Jedenfalls habe ich noch einen Lidschattenstift in ähnlicher Farbe, der aber tatsächlich auf dem Auge hält und nicht verschmiert, wie dieser hier. Wozu also aufheben?

Die Essence Maximum Volume Mascara war ok, mehr aber auch nicht. Sie war sehr flüssig und hat mit den Wimpern einfach nicht viel gemacht. Ich habe sie hauptsächlich für die unteren Wimpern verwendet und später, als sie etwas trockener wurde auch für die oberen. Die Haltbarkeit bei Regen oder Schnee war aber katastrophal, also verging mir im Winter doch ziemlich die Lust, sie zu benutzen. Würde ich nicht nochmal kaufen.    

Insgesamt also 12 geleerte Produkte, plus 2 alte Kosmetikprodukte, die aussortiert werden.  

Donnerstag, 17. Dezember 2015

Aufgebraucht September - Dezember 2015

Nachdem mein letzter Aufgebraucht Post im August war, hat sich wieder so einiges an leeren Verpackungen angesammelt. Bevor das Jahr nun also vorbei, möchte ich meinen Müll noch schnell zeigen und dann pronto entsorgen. 


Fangen wir mit den großen Verpackungen an, shall we?


Best Leaf Body & Bath Oil "Erfrischung" (200ml)

Das war ein Körperöl, das ich bei einem Fabrikverkauf gekauft habe. Die Basis war Mandelöl, mit ätherischen Ölen wie Verbene und Zitrone versetzt. Die Pflegewirkung war gut, am liebsten habe ich es mit einer Bodylotion gemischt, um es leichter zu verteilen. 
Besonders die Verpackung in einem Pumpspender finde ich für Öl genial, viel einfacher als es irgendwie rauskippen zu müssen. 
Würde ich nachkaufen, falls ich es beim Fabrikverkauf wieder sehe. Sonst wüsste ich nicht, wo man das kaufen kann. Ich habe allerdings auch noch eine weitere Duftrichtung davon zu Hause.  

Body & Soul Verwöhn Bodyspray "Grapefruit & Bergamotte" (200 ml)
Ich hatte dieses Bodyspray recht lange, aber ich habe den Geruch geliebt und selbst nach mehreren Monaten Dauernutzung hatte ich ihn noch nicht über. Leider gibt es genau diese Sorte nicht mehr, was wirklich schade ist. Ich hätte es mir nochmal gekauft
Der Duft war unaufdringlich, die Grapefruit war nicht zu dominant, und vor allem roch es sehr erfrischend. Ich habe es im Sommer gerne morgens großzügig aufgesprüht, da der Duft nur kurze Zeit hält. 
Insgesamt finde ich die Bodysprays von Body & Soul (bei Müller erhältlich) empfehlenswert, da sie günstig sind und es eine gute Auswahl an Duftrichtungen gibt. Auch hier habe ich noch eine weitere Duftrichtung zu Hause, nämlich Lotus und Shea, die ich ebenfalls sehr mag. 

Balea Deospray "Pink Pomelo" (200 ml)
Zu Anfang des Sommers fand ich den Duft toll, er wurde mir aber nach ein paar Wochen zu intensiv und zu süß. Klar, es war nur Deo, aber ich hatte das Gefühl, dass ich mit diesem starken Deo-Geruch in meiner Parfum Auswahl eingeschränkt war. Etwas anderes als ein fruchtiges Parfum wäre seltsam gewesen. Würde ich definitiv nicht nachkaufen - zumindest nicht diese Sorte.

CD Frische Deo "Granatapfel" (150ml) 
Dieses Deo war dagegen vom Geruch her sehr angenehm, leicht fruchtig und frisch. Da es ohne Aluminiumsalze ist, war es nur für entspannte Tage ohne Arbeit oder sonstige anstrengende Aktivitäten gedacht. Aber genau dafür ist es perfekt. Würde ich nachkaufen, aber mich interessieren auch ein paar der anderen Sorten. 



Alverde Nachtcreme "Wildrose" (50 ml)
Verträglichkeit und Pflege waren hier vollkommen in Ordnung, aber der muffige Geruch störte mich hier schon etwas. Ich hatte ja auch schon andere Sorten von Alverde und bei den meisten konnte ich über den Geruch hinwegsehen. Aber hier hat es mich besonders gestört. Vielleicht weil ich von Wildrose einfach etwas mehr erwartet habe? 
Jetzt im Winter habe ich teilweise das Gefühl, dass die Creme nicht mehr reichhaltig genug ist, da helfe ich dann mit Wildrosenöl oder Serum nach.
Ich wache allerdings auch manchmal morgens mit wahnsinnig zarter Haut auf, besonders wenn ich diese Creme etwas dicker aufgetragen habe. Wäre also vielleicht als Nachkauf irgendwann tatsächlich wieder interessant, aber vorerst probiere ich was anderes. 

Terra Naturi Augenmakeup Entferner "Mango & Aloe Vera" (100 ml)
Dieser AMU Entferner ist schon so lange leer, dass ich mich kaum noch exakt erinnern kann. Ich habe inzwischen meine komplette Reinigung auf Ölreinigung und Mizellenwasser umgestellt, also werde ich diesen cremigen Entferner erstmal nicht mehr kaufen. Er ist aber meiner Meinung nach einer der besten NK AMU Entferner in der Drogerie.

Alverde Sensitiv Reinigungsemulsion "Hamamelis Kamille" (175 ml)
Das ist ebenfalls ein Produkt, dass ich an und für sich total empfehlen kann, ich brauche es nur zur Zeit einfach nicht mehr, da es in meiner Reinigungsroutine keinen Platz mehr hat. Vielleicht hole ich es mir aber demnächst trotzdem mal wieder für unter die Dusche oder für Tage, an denen ich keine Makeup entfernen muss. Das ist nämlich definitiv keine Makeup Entferner, sondern nur ein milder cremiger Reiniger. Kaufe ich bestimmt mal wieder, nur nicht sofort nach. 

Alverde Glanz Haarkur "Zitrone Aprikose" (150 ml)
Diese Haarkur wird ja eigentlich so gelobt und ich hatte sie auch schon mal und kann mich erinnern, dass ich sie früher total mochte. Diesesmal war ich aber irgendwie nicht besonders beeindruckt. Die Konsistenz ist zwar schön dick, ich habe aber das Gefühl, dass meine Haare die Kur einfach ohne Effekt aufsaugen. Dabei sind meine Haare aktuell wirklich in einem guten Zustand, und ich brauche nicht mal mehr so viel Pflege wie früher. 
Vielleicht ein Fall von Verschlimmbesserung der Rezeptur? Ich werde diese Kur jedenfalls nicht mehr nachkaufen, da hatte ich definitiv schon Bessere (etwa von Alterra).



Stila illuminating tinted moisturizer SPF 15 (50 ml)
Dieser Tinted Moisturizer hatte eigentlich kaum eine Farbe, aber früher mochte ich den mal recht gerne - besonders wegen des Sonnenschutzes über der Tagespflege. Mittlerweile ist er einfach zu alt, um ihn noch aufbrauchen zu können. Daher fliegt der letzte Rest jetzt mal raus. Würde ich nicht nachkaufen, so weltbewegend war er dann echt nicht. 

Rival de Loop Ölfreier AMU Entferner (100 ml)
Quasi ein Klassiker in der Beauty-Bloggerwelt. Ja, ich würde ihn sofort nachkaufen, ich komme allerdings nicht oft zu Rossmann, daher musste ich bis dahin was anderes kaufen. 
Ich benutze diesen Entferner nur selten für die komplette AMU Entfernung, sondern meistens eher zur Nachreinigung nach der Ölreinigung. Wasserlösliches Makeup bekommt er aber runter, es dauert nur etwas länger als ölhaltiger Entferner. 

YuNoHaNa Japanisches Mineralbad (60 g)
Das war genau genommen nicht meines, aber mein Freund war so nett und hat mich mit seinem Badezeug baden lassen :3
Das Badewasser war gelb und hat nach Blüten (Veilchen?) gerochen und leicht mineralisch, irgendwie gesund :DIch fand es jetzt nicht so besonders, aber mein Freund mag Japan so gerne, daher hat er es schon nachgekauft.

Cadea Vera Feuchtigkeitsmaske (7,5 ml)
Die Maske hat zumindest nichts negatives bei mir bewirkt, ich konnte aber auch keinerlei positiven Effekt feststellen. Ich habe sie dann einfach als Nachtcreme aufgebraucht, war ok, aber definitiv kein Nachkauf.  


YAY endlich kommen wir zur Schminke!


P2 Bronzer "hazelnut" (What's Up Beach Babe LE) (10 g)
Der Bronzer war Teil meines "Mach's leer" Projektes und ich habe es tatsächlich geschafft! Ich mochte den Bronzer gerne, vor allem für die helle neutrale Farbe. Leider war er sehr bröselig und ich musste mehrmals neupressen. Gibt es zwar sowieso nicht mehr, da eine LE, aber ich würde ihn glaube ich nicht wieder kaufen, einfach wegen der Textur.

Essence Lash Princess Mascara 
Bei dieser Wimperntusche bin ich nicht mal sicher, ob ich sie nun mochte oder nicht. Sie war eigentlich schon ok, aber hat gebröselt. Vielleicht würde ich sie sogar mal wieder kaufen, wenn ich nicht so recht weiß, was ich sonst probieren will. Sie funktioniert in Ordnung, aber definitiv kein Lieblingsprodukt.  

P2 Ultra Matte Concealer
Das war lange meine liebster Concealer, weil er trotz der dünnen Textur ordentliche Deckkraft hatte und sich nicht abgesetzt hat. Ich würde ihn ja gerne nachkaufen, aber P2 hat ihn aus dem Sortiment genommen - wie alles was ich mag. 


Basic Lippenstift (Winter Elegance LE)
Ich habe ihn besiegt! Mein erster geleerter Lippenstift. Die Farbe war ein kühles Braun-Nude, aber ziemlich sheer. Ich habe noch weitere Lippenstifte in der Farbe in besserer Qualität, daher wäre ein Nachkauf nicht nötig, selbst wenn es diese Marke noch gäbe.  

Essence Metal Glam Eyeliner "got a date?"
Nun ist auch mein Backup eingetrocknet und der Pinsel hat sich zum Ende hin total nach oben gebogen und den Eyeliner unnutzbar gemacht. Wirklich schade, dass es diese Eyeliner nicht mehr gibt, ich mochte dieses satte metallische braun sehr gerne. Kein Nachkauf möglich. 

P2 Cremeblush "fresh apricot" (Home Sweet Home LE)
Dieses Rouge hat sich ewig hingezogen. Über Monate hinweg, habe ich ihn so gut wie jeden Tag getragen. Anfangs mochte ich ihn nicht, weil ich ihn als zu fettig empfand. Inzwischen vermisse ich ihn sogar ein bisschen, weil es so einfach in der Anwendung war. Einfach nur einmal über die Wange streichen, kurz mit den Fingern oder einem Pinsel verwischen - fertig. Vielleicht kaufe ich mir tatsächlich irgendwann wieder ein Cremerouge in Stiftform. Wer weiß ;). 


Die Jahresbilanz!

Jan - März: 18 Produkte, davon allerdings viele Sachets und Reisegrößen
April - Juni: 17 Produkte - und richtig viele Fullsizes!
Juli - August: 16 Produkte, fast alles Fullsize und nur 2 Monate statt 3. 

September - Dezember: 18 Produkte - fast nur Fullsize und eine Menge Makeup!

Ich komme also insgesamt auf  69 aufgebrauchte Produkte, das heißt ich habe (mal lustig gerechnet ;)) pro Woche 1,3 Produkte aufgebraucht, oder alle 5 Tage. Das entspricht 5,75 Produkte pro Monat
Ich habe definitiv nicht das Gefühl, dass alle 5 Tage etwas im Bereich Kosmetik und Pflege leer geht, es passiert eher in Schüben alle paar Wochen. Aber so eine kleine Hochrechnung ist doch ganz amüsant :)